Einsätze 2008

01) 03.02.08

Alarmierung durch die Einsatzleitstelle um 03:40 Uhr
Suche einer nach einer männlichen Person in Üdersdorf. Bereits während der Alarmierungphase
wurde der Einsatz durch die Leitstelle wieder abgebrochen, da der Vermisste aufgefunden wurde.
Ebenfalls alarmiert war die Polizei Daun und die Freiwillige Feuerwehr Üdersdorf.


02) 01.03.08

Frau in Leiwen vermisst

Eine 76jährige demenzleidende Frau wurde in Leiwen am Samstagabend gegen 17.30 Uhr als vermisst gemeldet. Um 19:30 Uhr erfolgte über die Leitstelle Trier die Alarmierung der Rettungshundestaffel Eifel-Mosel. Neun Einsatzkräfte rückten mit beiden Fahrzeugen aus (Zugführer, Gruppenführer, Hundeführer mit fünf Hunden, Suchgruppenhelfer). Abgesucht wurden der südwestliche Ortsrand sowie die südwestlich gelegenen landwirtschaftlichen Flächen (Weinlagen). Ein Flächensuchhund zog sich dabei eine Verletzung zu. Am Einsatz beteiligt waren ebenfalls Polizei, Feuerwehr sowie die Hundestaffel der Feuerwehr Trier und ein Mantrailer der Feuerwehr Landau. Der Einsatz wurde gegen 0:45 Uhr ergebnislos abgebrochen.


03) 02.03.08

Frau in Leiwen vermisst

Am Sonntag wurde erneut um 8:10 Uhr die Rettungshundestaffel Eifel-Mosel über die Leitstelle Trier nach Leiwen beordert. Wieder rückten beide Fahrzeuge aus, dieses Mal mit elf Einsatzkräften (Zugführer, Gruppenführer, Hundeführer mit vier Hunden, Suchgruppenhelfer). Die Suche nach der Seniorin gestaltete sich zum Großeinsatz, insgesamt waren an der Suchaktion 285 Personen und 43 Rettungshunde beteiligt. Hinzugezogen wurden vom BRH noch die Hundestaffeln Saarbrücken und Kaiserslautern, vom DRK die Hundestaffel Idar-Oberstein, vom THW die Hundestaffel Groß-Gerau sowie von der Feuerwehr die Staffeln aus Trier, Hennweiler, Südliche Weinstraße, Zweibrücken, Lahnstein und Frankenthal. Ein Polizeihubschrauber mit einer Wärmebildkamera unterstütze aus der Luft die Vermisstensuche. Boote der Feuerwehr suchten wasserseitig auf der Mosel die Uferbereiche ab. Die Staffel Eifel-Mosel durchkämmte den Lauf des Schandelbaches beidseitig auf einer Länge von ca. 6 Kilometern, wobei die Suchteams sich z.T. durch dicht bewachsenes Buschwerk kämpfen mussten. Weiterhin durchsuchten sie das Areal des Landal Parks (Sonnenberg, ca. 26 ha) sowie Produktionshallen und Außengelände einer im Ort ansässigen Firma. Gegen 16:30 Uhr, nach acht Stunden Einsatzmitwirkung, rückte die Rettungshundestaffel Eifel-Mosel wieder ein. Der Großeinsatz wurde schließlich um 19 Uhr ergebnislos beendet.

Am Montagvormittag wurde die Seniorin gegen 10 Uhr im Keller eines Winzers gefunden, der direkt neben dem Feuerwehrhaus liegt. Sie war ansprechbar, leicht unterkühlt und hatte eine Platzwunde am Kopf.


04) 09.03.08

Alarmierung um 10:35 Uhr. Suche nach einer vermissten Person in Morbach.
Der Einsatz wurde während der Anfahrt abgebrochen, da die Person gefunden wurde.


05) 13.03.08

Alarmierung um 04:15 Uhr. Suche nach einem 42-jährigem Mann in Waldrach, der dringend
Medikamente benötigt und seit dem 12.03. vermisst wurde. Neben der RHS Eifel-Mosel,
die mit 3 Hunden im Einsatz war, waren noch die Feuerwehrstaffel Hennweiler und Trier
mit ihren Hunden im Einsatz.
Ebenfalls vor Ort, war die Freiwillige Feuerwehr Waldrach, sowie die Polizei.
Die Suche wurde ergebnislos abgebrochen.


06) 13.03.08

Alarmierung um 23:15 Uhr. Suche nach einer Frau in Wittlich, die im Krankenhaus vermisst wurde.
Nach dem Eintreffen der RHS Eifel-Mosel, die mit 10 Einsatzkräften und 5 Hunden, vor Ort war,
konnte der Einsatz beendet werden, da sich die abgängige Person wieder im Krankenhaus
eingefunden hatte.


07) 01.05.08

Alarmierung um 08:10 Uhr. Suche nach einer vermissten Frau bei Bonsbeuren.
Die RHS Eifel-Mosel war mit 5 Rettungshundeteams, 3 Suchgruppenhelfer und einem Zugführer auf
der Anfahrt, als der Einsatz abgebrochen wurde, da sich die Vermisste wieder eingefunden hatte.

 

08) 07.05.08

Während des wöchentlichen Trainings wurde die Staffel um 21:00 Uhr zu einer Personensuche
nach Daun gerufen. Vermisst wurde eine männliche Person, bei der die Gefahr des Suizids
bestand. Neben der Staffel Eifel-Mosel, die mit 6 Rettungshundeteams, 4 Suchgruppenhelfer und
einem Zugführer im Einsatz war, waren noch weitere Rettungskräfte des DRK sowie der FFW
im Einsatz. Nachdem es gegen 11:00 Uhr zu einer telefonischen Kontaktaufnahme zwischen dem
Gesuchten und der Einsatzleitung kam, konnte die Suche abgebrochen werden

 

09) 11.05.08

Alarmierung um 10:00 Uhr, zur Unterstützung der Rettungshundestaffel der Feuerwehr Trier nach
Trierweiler. Gesucht wurde eine abgängige Person aus dem Altersheim. Kurz vor dem Eintreffen
an der Einsatzstelle, konnte der Einsatz jedoch wieder abgebrochen werden, da die vermisste
Person bereits aufgefunden wurde.

 

10) 12.05.08

Nachalarmierung um 16:57 Uhr durch die Staffel Rhein-Mosel zur Suche nach einer
suizidgefährdeten Frau in Waldesch. Ebenfalls im Einsatz war die Staffel Rhein-Lahn-Taunus und
die Hundestaffel der FFW Lahnstein, sowie das DRK. Die Staffel Westerwald befand sich auf der
Anfahrt, als der Einsatz gegen 19:20 Uhr abgebrochen wurde, das sich die Frau bei Bekannten
gemeldet hatte.

 

11) 18.05.08

Nachalarmierung zu einer Suche nach Villiprot bei Wachtberg. Im Einsatz waren die BRH Staffeln
von Rhein-Sieg und Rhein-Mosel. Während der Anfahrt konnte der Einsatz wieder abgebrochen
werden, da sich die vermisste Person wieder eingefunden hatte.

 

12) 06.06.08

Alarmierung durch die Leitstelle Trier um 23:00 Uhr. Gesucht wurde eine junge Frau in Boxberg (Eifel).
Die RHS Eifel-Mosel war mit vier Rettungshundeteams und 2 Suchgruppenhelfer auf der Anfahrt,
als der Einsatz wieder abgebrochen wurde, da die Person bereits gefunden wurde.

 

13) 12.06.08

Alarmierung durch die Leitstelle Trier um 14:26 Uhr. In Schweich wurde eine 37-jährige Frau
vermisst. Die Staffel Eifel-Mosel war mit 5 Rettungshundeteams, sowie 3 Suchgruppenhelfern
im Einsatz. Ebenfalls vor Ort  waren die Rettungshundestaffeln der Feuerwehren Trier und
Zweibrücken, sowie ein Mantrailer, Hundertschaft der Polizei, Feuerwehr Schweich, DRK
und Malteser. Die Person wurde gegen 19:30 Uhr unverletzt gefunden.

 

14) 19.06.08

Um 20:45 Uhr wurden wir durch die BRH-Staffel Stadtverband Saarbrücken in Voralarm versetzt.
Gesucht wurde eine männliche suizidgefährdete Person in Illingen. Gegen 22:00 Uhr wurde der
Voralarm aufgehoben, da die Suche abgebrochen wurde.

 

15) 20.06.08

Nachalarmierung durch die Staffel Saarbrücken um 09:30 Uhr. Die Suche vom Vortag wurde wieder
aufgenommen. Wir konnten die saarländische Staffel mit einem Einsatzleiter, vier Hundeführern mit
 ihren Hunden und einem Suchgruppenhelfer unterstützen. Am Einsatz beteiligt waren die Kripo, sowie
eine Hundestaffel der Polizei. Am späten Nachmittag wurde die Suche erfolglos abgebrochen.

 

16) 27.06.08

Alarmierung durch die Leitstelle um 14:30 Uhr zur Suche nach einer vermissten weibliche Person in
Idar-Oberstein. Bereits vor Ort waren die Hundestaffel des DRK Idar-Oberstein, die Feuerwehr
Idar-Oberstein und die Polizei. Während der Anfahrt mit einem Einsatzleiter, 3 Hundeführern und
zwei Suchgruppenhelfern, wurde der Einsatz abgebrochen, da die Frau gefunden wurde.

 

17) 13.07.08

Vorlarmierung um 12:35 Uhr zu einer Personensuche im Bereich Ahrweiler.
Um 15.00 Uhr wurde der Voralarm wieder aufgehoben.

 

18) 21.08.08

Alarmierung durch die Einsatzleitstelle um 0:35 Uhr zu einer Personensuche nach Bernkastel-Kues.
Vermisst wurde eine Patientin des Reha-Zentrums. Bereits vor Ort waren die Polizei, sowie
die freiwillige Feuerwehr, als die RHS-Eifel-Mosel mit einem Zugführer, 4 Rettungshundeteams
und einem Suchgruppenhelfer an der Einsatzstelle eintraf. Eine weitere Hundeführerin der Staffel
befand sich noch auf der Anfahrt, als sie zwischen Longkamp und Bernkastel eine weibliche Person
laufen sah. Nach kurzer tel. Rücksprache mit der Polizei, konnte wegen der übereinstimmenden
Personenbeschreibung davon ausgegangen werden, das es sich um die Vermisste handelte.
Die Hundeführerin nahm die Frau in Ihrem Fahrzeug mit und brachte Sie zum Reha-Zentrum zurück.
Gegen 2:00 Uhr konnte der Einsatz erfolgreich abgeschlossen werden.

 

19) 26.08.08

Alarmierung durch die BRH-Staffel Rhein-Lahn-Taunus um 00:35 Uhr zu einer Vermisstensuche
in Sauerthal. Noch während der Anfahrt konnte der Einsatz wieder abgebrochen werden.

 

20) 27.08.08

Um 08:20 Uhr wurden wir durch die Staffel Rhein-Lahn-Taunus in Voralarm versetzt. Vermisst wurde
eine Person in Strüth. Um 17:00 Uhr wurde der Voralarm wieder aufgehoben.

 

21) 19.09.08

Alarmierung durch die Einsatzleitstelle um 16:00 Uhr zu einer Vermisstensuche nach Müllenborn.
Da die abgängige Person noch während der Anfahrt wieder aufgefunden wurde, konnte der Einsatz
abgebrochen werden.
 

22) 05.11.08

Nachalarmierung um 16:55 Uhr durch die BRH-Staffel Donnersberg zu einer Vermisstensuche
nach Grünstadt. Die Staffel Eifel-Mosel war mit 6 Rettungshundeteams und zwei Suchgruppenhelfern
im Einsatz. Zur weiteren Verstärkung war noch die BRH-Rettungshundestaffel Kaiserlautern, sowie
mehrere Hundestaffeln verschiedener Organisationen vor Ort. Polizei und Feuerwehr waren ebenfalls
an der Suche nach dem vermissten 13jährigem Kind im Einsatz.
Um 22:34 Uhr kam über Funk die Meldung, dass das Kind gefunden wurde. Somit konnte der
Einsatz erfolgreich beendet werden.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© BRH-Rettungshundestaffel Eifel-Mosel e.V.